IHK Schwaben Wahl 2018: Ihr Kandidat Tobias Wirth

Liebe Wahlberechtigte,

vom 25. Juni bis 27. Juli 2018 ist es wieder soweit: Als Mitglied der IHK können Sie entscheiden, wer Ihre Interessen in den kommenden fünf Jahren gegenüber der Politik vertreten soll.

Jetzt ist es an der Zeit, die Weichen Richtung Zukunft zu stellen, Projekte beherzt anzupacken und unsere Region weiter zu stärken - eine Aufgabe, die wir als mittelständische Unternehmer jeden Tag gerne übernehmen und ein Ziel, für das ich mich künftig in der Regionalversammlung engagieren möchte. 

Stark machen möchte ich mich dort vor allem für das Thema „New Work“. Bei fly-tech haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, unsere Kunden für flexible, digitale Lösungen zu begeistern, mit denen sie nachhaltig konkurrenzfähig bleiben. Mit modernem Equipment und einer Begeisterung für räumlich und zeitlich flexibles Arbeiten ist es jedoch nicht getan, denn neue Formen des Arbeitens brauchen neue Rahmenbedingungen – und diese kann nur die Politik schaffen.

Das sollte sie auch. Denn die Digitalisierung eröffnet nicht nur etablierten Unternehmen neue Perspektiven, sondern bietet auch Gründern aus ganz unterschiedlichen Branchen die Chance, mit innovativen Ideen durchzustarten und unseren Standort ein Stück zukunftsfähiger zu machen. Als Mitglied der Regionalversammlung hoffe ich, einen wertvollen Beitrag zu diesem wichtigen Diskurs leisten zu können. 

Besonders am Herz liegt mir auch der Bereich „Digitale Bildung“ – nicht nur als Vater, sondern auch als Arbeitgeber. Gerne möchte ich die Bildungseinrichtungen der Region dabei unterstützen, ihre Schüler*innen optimal auf ein Leben und Arbeiten im Umfeld moderner Medien vorzubereiten und ihnen beratend zur Seite stehen, wenn es an die strategische Planung und konkrete Umsetzung von digitalen Maßnahmen geht.

Wir haben das Glück, in einer vielseitigen und leistungsfähigen Region zu arbeiten. Damit das so bleibt, möchte ich mich in der Regionalversammlung für die weitere Entwicklung unseres Standortes einsetzen und ihn auf dem Weg in die digitale Zukunft begleiten.
 

Deshalb stelle ich mich - gemeinsam mit 556 weiteren Kandidat*innen aus ganz Schwaben - zur Wahl und zähle auf Ihre Stimme. Gemeinsam können wir die Zukunft gestalten. 

Ihr Tobias Wirth

 

Die IHK-Wahl Auf einen Blick

Wann wird gewählt?
In der Zeit vom 25. Juni bis 27. Juli 2018.

Warum sollte ich wählen?
Durch Ihre Wahl können Sie mitbestimmen, welcher Themen sich die IHK annimmt, wie sie sich in politischen Diskussionen positioniert und welche Ziele sie mit ihrer Arbeit verfolgt. Dank unseres gebündlten Know-Hows und Engagements kann die IHK die Interessen der bayerisch-schwäbischen Wirtschaft optimal vertreten.

Wer darf wählen?
Alle IHK-Mitglieder mit einer Betriebsstätte im Bezirk der IHK Schwaben.

Wer wird gewählt?
In die elf IHK-Regionalversammlungen und die Vollversammlung können alle IHK-zugehörigen Unternehmer gewählt werden. Die Kandidaten für den Wahlbezirk Aichach-Friedberg finden Sie hier

Wie kann ich wählen?
Sie können Ihre Stimme bis 27. Juli 2018 per Briefwahl bei der IHK Schwaben abgeben. Die Wahlunterlagen werden Ihnen automatisch zugeschickt. 

 

Lesen Sie hier, wie sich die IHK Schwaben für Ihre Branche einsetzt. Weitere Informationen rund um die Wahl finden Sie hier

 

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Xing.

Kontakt