fly-tech fly-tech IT auf der IT-Sicherheitsmesse it-sa

Der fly-tech-Messestand auf der it-sa

Die it-sa ist die einzige IT-Security-Messe im deutschsprachigen Raum und eine der bedeutendsten weltweit. In diesem Jahr war erstmals die fly-tech IT mit einem eigenen Stand vertreten. Vom 10. bis 12. Oktober 2016 informierten die Mitarbeiter des Meringer IT-Dienstleisters über ihr Produktportfolio.

 

„Wir befinden uns aktuell ganz stark im Wandel hin zur Digitalisierung. Das bedeutet, ohne IT geht in einem Unternehmen nichts mehr“, erklärt Christian Köhler, Leiter der IT-Beratung bei fly-tech. Genau das macht Unternehmen und deren Daten aber auch angreifbar. Umso wichtiger sei es daher, dem Schutz der IT-Infrastruktur einen hohen Stellenwert einzuräumen, so Köhler weiter. „Das funktioniert aber nur mit einem kompetenten Partner an der Seite.“ fly-tech verfügt auf diesem Gebiet über langjährige Erfahrung. Bei der it-sa konnte das Unternehmen diese Expertise nicht nur unter Beweis stellen. Die Messe bot zudem die Gelegenheit, sich mit Experten aus anderen Bereichen auszutauschen. „Wir haben viele wertvolle Impulse erhalten, die nun unseren Kunden zugutekommen“, sagt Köhler.

 

Darüber hinaus präsentierte fly-tech während des dreitägigen Messeauftritts erstmals das neue Betreuungskonzept WINGS der Öffentlichkeit. „Wir setzen bei der IT-Betreuung auf eine ganzheitliche Lösung“, sagt Vertriebsleiter Özcan Sahin. Das neue Beratungskonzept umfasst daher das komplette Portfolio von der Entwicklung einer maßgeschneiderten IT-Strategie über den Support bis hin zur Sicherung von Qualitätsstandards. „So können wir für jeden Kunden maßgeschneiderte Antworten auf die Herausforderungen der Digitalisierung liefern“, so Sahin.

 

Die Messe war für den Meringer IT-Dienstleister ein großer Erfolg. Mehr als 10.000 Besucher hatten die it-sa an den drei Tagen besucht. Fast 500 Aussteller aus Deutschland und der ganzen Welt waren vertreten gewesen.

Kontakt