fly-tech Aufpassen beim Datenschutz: Neues Gesetz ab Mai

Christian Köhler, Matthias Trampler

Bereits heute ist Datenschutz ein wichtiges Thema für alle Unternehmer. Angebote, Mailings oder Kundenbestellungen: überall spielt er eine enorme Rolle. Ab dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGCO) auch in Deutschland. Viele Unternehmen müssen mit weitläufigen Änderungen rechnen. Wir erläutern Ihnen, was sich zukünftig ändern wird und auf was Sie speziell achten müssen.

 

 

1. Was ist die DSGVO?

Die EU-Datenschutzgrundverordnung ist eine Vorschrift, die das Datenschutzrecht regelt. Besonders den Umgang von Unternehmen mit personenbezogenen Daten. Ziel ist es, das Datenschutzrecht zu vereinheitlichen, damit überall in Europa der gleiche Standard gilt. Die neue EU-Verordnung betrifft nicht nur bestimmte Unternehmen, sie bezieht wirklich JEDES mit ein.

2. Welche Neuerungen gibt es?

  • Alte und neue Grundsätze

    • Verbot mit Erlaubnisvorbehalt (Die Erhebung, Verarbeitung und Verwendung personenbezogener Daten ist grundsätzlich nicht erlaubt, außer Sie haben eine Erlaubnis)
    • Datensparsamkeit (Sie dürfen nur tatsächlich benötigte Daten verarbeiten)
    • Zweckbindung (zweckmäßige Verarbeitung der Daten)
    • Datenrichtigkeit (Aktualität der Daten muss gewährleistet sein)
    • Datensicherheit (Schutzmaßnahmen müssen gewährleistet sein)

  • Recht auf Löschung

    • Anspruch auf Löschung bzw. Sperrung der personenbezogenen Daten

  • Rechenschaftspflicht

    • Nachweis der Einhaltung aller Datenschutzmaßnahmen

  • Einwilligung notwendig

    • Jegliche Einwilligungen müssen mündlich, schriftlich oder elektronisch vorliegen (Wichtig: Einwilligung muss freiwillig erfolgen, zweckgebunden, nachweisbar und widerrufbar sein.

3. Was sind die ersten Schritte?

  • Analyse der datenschutzrelevanten Bereiche (Welche personenbezogenen Daten werden wann, wie und warum verarbeitet?)
  • Datenschutzkonforme Vertragsgestaltung (klare Vereinbarungen mit Geschäftspartnern etc.)
  • Mitarbeitersensibilisierung
     

Unsere Datenschutzexperten Christian Köhler und Matthias Trampler stehen Ihnen für Fragen rund um das Thema Datenschutz zur Verfügung und unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung der notwendigen Maßnahmen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Kontakt